Akte 916 - Youtube Background Video

Akte 916

Ab 2021 im Kino

Der Teaser zum Spielfilm "Akte 916" Der Münsterlandmörder

Münster/Nordhorn - Von November 1971 bis Oktober 1974 werden im Münsterland vier Frauen umgebracht. Sie alle sind jung und dunkelhaarig und sie sind zu ihrem Mörder ins Auto gestiegen. Alles spricht dafür, dass sie der gleiche Täter ums Leben gebracht hat. Der Mann wird damals schnell als „Münsterlandmörder“ bezeichnet. Oder gab es doch mehrer Täter? Was ergaben die DNA Spuren...und was steht in der Akte 916?
Ein Augenzeuge berichtet: „Ich war damals acht Jahre alt. Überall haben die Fahndungsplakate gehangen. Es ging eine unheimliche Furcht in der Stadt um.“ Ihn habe diese Erinnerung nie losgelassen.
Der Film "Akte916" befasst sich mit den einzelnen Schicksalen der jungen Frauen und beleuchtet die abscheulichen Morde.

Erika Kunze - Opfer des Münsterlandmörders